Hollersirup

Sonntag, Juli 03, 2016


Und noch eine Foodpost. Ich weiß, ich habe gesagt, dass das hier kein Foodblog wird und das soll es auch nicht werden, aber inspiriert durch so viele andere leckere Rezepte und weil ich im Sommer einfach so gerne koche und backe, hab ich doch noch ein Rezept für euch.

An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank für über 100 Follwer auf Instragram. Dort bekomme ich immer besonders viel Lob für meine tollen Foodfotos. Dankeschön. :)

Im Sommer liebe ich es einfach draußen zu shooten. Dort ist einfach das beste Licht und auch, wenn es geregnet hat (ja, auf den Fotos hinten ist es ein bisschen nass ;)) ist es meistens trotzdem schön warm und einfach so sommerlich.



In der nächsten Zeit habe ich auch noch einige Gastartikel mit anderen Bloggern geplant. Da darf ich auch kochen und backen, da alle gerne Foodposts von mir hätten. :) Ich freue mich. Seid auf jeden Fall gespannt.

Jetzt zeig ich euch aber erst einmal das Rezept zum Hollersirup.

Ihr braucht:
-1 Zitrone
-60g Zitronensäure
-1kg Zucker
-2-3l Wasser (je nachdem, wie süß ihr es wollt)
-40-45 Dolden Holler


Zupft zuerst die Hollerblüten von den Dolden und gebt sie in eine große Schüssel. Anschließend kommen noch die Zitrone, die ihr in Scheiben schneidet, und die Zitronensäure dazu. Dann kocht ihr Wasser und Zucker auf, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Das Sirupgemisch gießt ihr jetzt über die Hollerblüten, Zitronen und Zitronensäure.
Das Ganze lasst ihr drei Tage an einem kühlen und lichtgeschützen Ort stehen.

Danach könnt ihr das Sirup durch einen Kaffeefilter abseien und in Flaschen füllen. Oder ihr nehmet einfach ein Sieb und einen Trichter.





























Was trinkt ihr im Sommer am liebsten?

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. mmmmmh lecker! Der hört sich wirklich gut an!
    Vielen Dank dass du das Rezept mit uns geteilt hast!

    LG Verena
    verenasbeautypalace.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Verena.
      Gerne, freut mich, wenn es dir gefällt.
      Lg.

      Löschen
  2. Zuallererst: Glückwunsch zu deinen über 100 Followern bei Insta! Machst aber auch richtig schöne Fotos :)
    Und dein Holler-Sirup-Rezept klingt so easy peasy, dass ich es auch hinbekommen müsste, hihi :D
    Danke für´s Teilen.

    Hab noch eine wunderbare Woche und ganz liebe Grüße,
    deine Rosy ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Rosy.
      Das bekommst du sicher hin, du hast doch sowieso ein Händchen für Kreatives. Das geht wirklich ganz schnell und leicht. Ich würde mich freuen, wenn du es einmal ausprobierst. (Auch wenn es erst nächstes Jahr wieder so weit ist :))
      Danke, du auch
      Lg.

      Löschen

Vielen Dank für eure Kommentare!! Schön, dass ihr euch Zeit genommen habt, mir ein paar nette Zeilen zu tippen.

Spam und Beleidigungen werden ohne Vorwahrnung gelöscht.

Popular Posts

Instagram