herbstliches Picknick & Sandwiches und veganer Aufstrich

Sonntag, November 06, 2016

Manchmal muss ich einfach alles genau so machen, wie ich es mir in den Kopf gesetzt habe. Dann bin ich nicht mit halben Sachen oder einem "Naja, das geht auch, oder?" zufrieden, sondern nur mit dem vollen Programm. Und andere Sachen sind mir hingegen wieder komplett egal, Hauptsache schnell fertig. Was ich euch damit sagen will, ich bin nicht generell ein Mensch mit Perfektionismus und Durchhaltevermögen sondern nur, wenn ich schon ein genaues Bild von etwas im Kopf habe und das dann auch genau so umsetzten will.


Denn sonst hätte ich ja gewusst, was ich machen müsste um es besser zu machen, es dann aber nicht gemacht zu haben bin auch wieder nicht ich.


Ok, vielleicht ein bisschen zu komplizierter Satz. Also, ein Beispiel: Ich habe mir überlegt diese Fotos auf so einem tollen Baumstamm zu schießen, weil der einfach wunderbar gut in die herbstliche Wiese mit bunten Blättern gepasst hat. Es gab auch einen kleineren Baumstamm, nur war der nicht so schön, also musste ich den Großen, und auf jeden Fall Schwereren nehmen.


Und was das angeht, ich hätte den sonst nie getragen- viel zu schwer, aber fürs Foto habe ich das irgendwie hinbekommen.



Denn sonst hätte ich mich geärgert, nicht den schönen genommen zu haben.Wo wir wieder bei dem komplizierten Satz wären.
Und eigentlich fängt auf den ganzen Blogs jetzt ja auch schon die Weihnachtszeit an, aber ich musste euch einfach noch schnell einen herbstlichen Beitrag zeigen, denn jetzt ist es noch ok und außerdem sah es einfach so schön aus und, ihr könnt es sicher erraten- habe ich es mir in den Kopf gesetzt.



Ich habe übrigens nicht vergessen den Post als Werbung zu kennzeichnen, die Weinflasche im Hintergund dient einfach dazu etwas Hohes im Bild zu haben, den Trick habe ich von der lieben Vera nicestthings gelernt. Schaut euch, wenn ihr auf ihrem Blog seid, auch unbedingt noch ihre Food Fotos an, der Wahnsinn.



Vielleicht sollte ich langsam zum Rezept kommen. Denn, Google wird mich wohl nicht mögen, recht SEO-freundlich habe ich den Post bisher nicht geschrieben. Ich hab noch kein einziges Mal von dem eigentlichem Thema des Postes geredet. Also, ich habe zum einen so schön herbstliche Sandwiches gemacht, wobei alleine für die hätte ich kein Rezept geschrieben, sondern auf den Fotos könnt ihr auch noch einen Aufstrich erkennen. Der ist sogar vegan, also perfekt für alle, die die Sandwiches nicht essen könne und superleicht zum Machen.





Sandwiches:
-gelbe und orange Paprika
-Käse
-Vollkorn-Körnerbrot (schmeckt, finde ich, hierzu am besten)
-eventuell den Aufstrich anstatt Butter
(solltet ihr eine verwenden)



Aufstrich:
-50g Walnusskerne
-1 rote Paprika
-1 Knoblauchzehe
-3 Scheiben Zwieback (oder ich habe einfach
härteres Brot zerkleinert)
-2 EL Olivenöl

Für den Aufstrich, der übrigens türkisch ist und Muhammara heißt, müsst ihr zuerst die Walnüsse anrösten. Ich habe auch noch Pinienkerne dazugegeben, was ihr aber nicht unbedingt machen müsst. Anschließend gebt ihr die entkernte Paprika mit Knoblauch und Zwieback in eine Schüssel.
Danach kommen noch 2 EL Olivenöl und die Walnüsse dazu und püriert das Ganze.

Der Aufstrich schmeckt, meiner Meinung nach, ein bisschen wie Hummus, nur wüziger. Ich kann euch leider auch nicht sagen, wie groß die Portion wird, da ich einfach nach Gefühl die Zutaten genommen habe, ´weil ich keine so große Menge haben wollte.




 
 














You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Oh, das sieht super lecker aus !!
    Den Aufstrich werde ich mal ausprobieren :)

    Wie gern hätte ich jetzt nicht so ein herbstliches Picknick :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. :)
      Mach das gerne, ich fand ihn echt gut.

      Und das glaube ich dir. Aber ich bin mit dem Essen dann auch gleich wieder rein, da es einfach so kalt war. :)

      Lg.

      Löschen
  2. Oh, die Sandwiches sehen köstlich aus! Haha, und ich versteh dich so gut mit dem Baumstamm. Manchmal denke ich, dass es nett wäre, genauso verrückte Blogger in der direkten Nachbarschaft zu haben... Zum Baumstamm schleppen helfen und so :)

    Für dein Aufstrichrezept habe ich sogar alles da (an einem Sonntag, ha!), den probiere ich tatsächlich gleich heute Abend. Mit gerösteten Nüssen und Knoblauch hast du mich ja sofort.

    Und lieben Dank für den Link und fürs Mögen meiner Fotos, freut mich sehr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Das wäre echt toll, jemand der einen bei seinen verückten Projekten versteht. :)
      Das freut mich, Hat er dir geschmeckt?

      Gerne, sind auch wirklich sehr schön. :)

      Lg.

      Löschen
  3. Liebe Razi,
    jetzt ist dein Kommentar wieder weg und vorher wurde es unter meinem Namen angezeigt, da spinnt die Technik wohl ein bisschen.

    Lg.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für eure Kommentare!! Schön, dass ihr euch Zeit genommen habt, mir ein paar nette Zeilen zu tippen.

Spam und Beleidigungen werden ohne Vorwahrnung gelöscht.

Popular Posts

Instagram