die 10 besten To- Dos in Amsterdam: Amsterdam Travelguide

Montag, März 05, 2018




1. Hop-on-hop-off-Boot
Den Tipp, den ich euch schon in meinem London Travelguide gegeben habe- mit einem hop-on-hop-off-Bus zu fahren- solltet ihr in Amsterdam unbedingt mit einem Boot machen. Das Prinzip ist genau das Gleiche- aber auch hier solltet ihr die Tour vor Ort buchen und am besten den günstigsten Anbieter nehmen, denn der Preis macht hier nicht die Qualität aus.



2. Museen
Vor allem das berühmte Van-Goh-Museum zählt schon fast zu den Sehenswürdigkeiten Amsterdams, ich persönlich schaue mir bei Städteurlauben lieber die Stadt, als Museen an, aber wenn etwas länger Zeit bleibt zahlt es sich auf jeden Falls mindestens ein Museum zu besuchen.



3. Anne Frank Haus
Die Tickets solltet ihr unbedingt vorher online buchen, da die Wartezeiten sonst unglaublich lange sind und es auch nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern gleichzeitig besichtigen dürfen- wir haben das leider zu spät bemerkt und konnten es deshalb leider nicht anschauen. Trotzdem würde ich es mir von außen ansehen, auch dort kann man Fotos machen und es gibt Shops ect.


4. Vondelpark
Der berühmteste Park Amsterdams- man kann die Gelegenheit super nutzen, den Park mit einem Stadtrundgang zu verbinden oder dort mit dem Boot auszusteigen. Überhaupt kann man fast die ganze Stadt eigentlich leicht zu Fuß erreichen.



5. Shoppen
Auch in Amsterdam kann man richtig gut shoppen, man muss nur wissen, was. "De Negen Straatjes" bieten viele kleine Vintage-Shops und Cafés. Wir waren im Museumviertel, wo man alle bekannten Luxusmarken findet und auf der "Kalverstraat" und der "Leidsestraat", dort gibt es auch die gängigen Modelabels, wie H&M, Mango, Zara.

6. I Amsterdam Card
Solltet ihr viele Museen besuchen und die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen wollen, wäre die I Amsterdam Card eine Überlegung wert, den so bekommt ihr viel Vergünstigungen und kostenlose Eintritte.


7. ein Fahrrad ausborgen
Das haben wir nicht gemacht, im Nachhinein wäre es aber eine  gute Idee gewesen. Das Wetter muss natürlich schön sein, aber dann könnt ihr überall leicht hinkommen und ein wenig das Gefühl haben, als würdet ihr in Amsterdam wohnen.




8. Jordaan
Ein richtig schönes Viertel, in dem wir am letzten Tag waren. Dort gibt es auch einige kleine Geschäfte und vor allem wird es als Kunstviertel bezeichnet- ihr könnt dort in verschiedene Häuser einfach hineingehen und den Innenhof anschauen.





9. einen Markt besuchen
Ich weiß leider nicht mehr, wie der Markt geheißen hat auf dem wir waren, ihr findet aber richtig viele Märkte in ganz Amsterdam für Essen, Blumen usw




10. I Amsterdam Buchstaben
Die permanenten Buchstaben stehen am Museumsplein, der auch so sehr schön ist und daher auf jeden Fall einen Besuch wert, es gibt aber auch Buchstaben, die wechseln, den derzeitigen Standort könnt ihr hier finden.





 Wart ihr schon einmal in Amsterdam? Und was ist eure Lieblingsstadt?









You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Oh, ich würde so gerne mal nach Amsterdam reisen! Deine Bilder sind echt schön!
    Liebste Grüße,
    Angelina
    http://anxphtgrhie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Subscribe